• Feuerwehr Westhofen - Geräte
  • TLF-4000 [Feuerwehr Westhofen]
  • Mannschaftstransportfahrzeug [Feuerwehr Westhofen]

Atemschutzgerät

Der Pressluftatmer gehört zur Schutzausrüstung für die Feuerwehrleute im Innenangriff, also in einem brennenden Gebäude. Er ähnelt sehr einem Tauchgerät. Die gelbe (Stahl-) Flasche enthält Atemluft, die mit etwa 300 bar komprimiert wurde. Bei harter Arbeit reicht der Atemluftvorrat etwa für 20 Minuten.

Weiterlesen

Elektro-Hubwagen

Der Hubwagen wurde vom Förderverein der Westhofener Feuerwehr gebraucht erworben und von einigen Kameraden technisch wieder auf einen einwandfreien Zustand gebracht. Der Stapler hat eine Hubkraft von 1000 kg und kann ca. 1,60m hoch heben. Er dient zum transportieren und verladen von verschiedenen Paletten und Boxen im Schwerlastregal in der Fahrzeughalle.

Hebekissen

Die Hebekissen dienen, wie schon der Name sagt, zum Anheben schwerer Lasten. In leerem Zustand sind die Kissen nur wenige Zentimeter dick und können so einfach unter das anzuhebende Objekt geschoben werden.

Weiterlesen

Hydraulische Hebezylinder

Hydraulische Hebezylinder werden hauptsächlich zum Anehben schwerer Lasten gebraucht. Da der Raum zum Einsatz der Hebezylinder im Einsatz meist eingeschränkt ist, gibt es sie in verschiedenen Größenausführungen.

Weiterlesen

Hydraulische Schere

Eins der bekanntesten Arbeitsgeräte der Feuerwehre ist die hydraulische Schere. Meist wird Sie zum Öffnen von verunfallten Fahrzeugen verwendet, das setzt eine entsprechende Kraftentwicklung voraus.

Weiterlesen

Dichtkissen

Mit pneumatischen Dichtkissen können Öffnungen verschiedener Größe auf einfache und schnelle Weise verschlossen werden. Die Abbildung zeigt ein Gully-Dichtkissen mit dem z.B. der Einlauf gefährlicher Stoffe in die Kanalisation verhindert werden kann.

Weiterlesen

Glasmaster und Octopus

Der Glasmaster ist ein Multifunktionswerkzeug zum Öffnen von Glasscheiben, z.B. an einem Fahrzeug. Mit dem Sägeblatt kann Sicherheitsglas aufgesägt werden. Das Sägeblatt schneidet allerdings nur in einer Richtung (beim Herausziehen) um Insassen nicht durch ins Fahrzeug fallende Glassplitter weiter zu gefährden.

Weiterlesen

Hohlstrahlrohr

Zur Brandbekämpfung im Innen- und Außenangriff setzt die Feuerwehr die sogenannten Strahlrohre zur Löschmittelabgabe ein.

Weiterlesen

Hydraulische Rettungszylinder

Hydraulische Rettungszylinder ähneln sehr den Hebezylindern. Rettungszylinder werden allerdings hauptsächlich zum auseinander drücken von Fahrzeugteilen oder der Gleichen gebraucht. Sie eignen sich wegen ihrem gezackten und angespitztem Fuß nur bedingt zum anheben von Lasten. Auch die Rettungszylinder gibt es sie in verschiedenen Größenausführungen.

Weiterlesen

Hydraulischer Spreizer

Ebenso wichtig wie die Schere ist der hydraulische Spreizer. Er kommt meist auch bei Autounfällen zum Einsatz, kann hier seine Kraft jedoch auf unterschiedliche Weise entfalten. Entweder wird er zum Auseinanderdrücken von Fahrzeugteilen (z.B. Tür und B-Säule) oder zum Anheben von Lasten (auch Hochdrücken des Fahrzeuges) verwendet.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen entnehmen Sie unserem Datenschutzhinweis. Ok